CBD FÜR TIERE (NEU)

CBD Produkte für Tiere nehmen einen immer größeren Stellenwert auf dem Markt ein, aufgrund der vielseitigen therapeutischen Effekte des Bestandteils von Cannabis.

  • Entzündungshemmer – CBD wirkt gegen Entzündungen, indem es das Immunsystem unterdrückt und sich mit den TRPV1 Vanillin-Rezeptoren verbindet
  • Verringerung von Angstzuständen – CBD aktiviert den 5HT1A Serotoninrezeptor, der eine beruhigende Wirkung mit sich bringt
  • Reduzierung von Krampfanfällen – einer der am häufigsten nachgewiesenen Effekte von CBD
  • Bekämpfung von Tumoren – Forscher fanden in klinischen Studien heraus, dass CBD die Größe von Tumoren reduzieren und die Verbreitung von Krebszellen verhindern kann

Man vermutet außerdem, dass CBD das Endocannabinoid-System (ECS) stärkt. Das ECS ist ein komplexes Kommunikationssystem, das bei allen Säugetieren vorhanden ist. Erst ziemlich spät in den neunziger Jahren fand man heraus, dass das ECS zwei Hauptendocannabinoide (Anandamid und 2-AG) bei der Aktivierung von Cannabinoid-Rezeptoren in unserem Gehirn, Zentrales Nervensystem, Immunsystem und den Organen beeinträchtigt. Endocannabinoide werden bei Bedarf produziert und werden von speziellen Enzymen (FAAH und MAGL) aufgespalten.