NACHHALTIGE MISSION

Es nicht unbekannt, dass sehr viel an guten MATERIALien auf der Erde, die nicht zum Einsatz gekommen sind, weggeworfen werden. Es werden Unmengen von Produkten produziert, die niemals ihre Verwendung erhalten und sie werden an der falschen Stelle eingesetzt. Wir haben uns lange mit dem Thema "Nachhaltigkeit & Ressourcen schonen schon bevor es überhaupt FUTURE FOR FRIDAY gab oder überhaupt, dass Thema stärker in der Presse berichtet wurde, beschäftigt. 

WIR GEHEN ERST IN PRODUKTION, WENN DU BESTELLT HAST.

Wir arbeiten daran, den Planeten, den wir alle teilen, freundlicher zu machen, qualitativ hochwertige Produkte anzubieten und den Menschen Wachstumschancen zu bieten. Wir haben nicht vor mit dem GENIALen Shop ein Textil-Warenlager aufzubauen. Das wäre verschwenderisch. Natürlich wissen wir, dass wir nicht so flexibel von den Lieferzeiten wie Amazon sind, jedoch kann man dies verkraften, wenn es um die Umwelt geht. 

Made-to-Order macht einen Unterschied im traditionellen Einzelhandel und macht einen Schritt in die richtige Richtung einer nachhaltigen und verantwortungsvollen Modeproduktion. Die großen Marken haben zwar einen Vorteil, weil sie in Masse produzieren, dafür nutzen sie ihre Drittanbieter nichtrichtig und schaden somit auch sich selbst und ihrer Umwelt.

PRODUKTE WERDEN NUR GEDRUCKT, WENN DU SIE KAUFST.

In traditionellen Einzelhandelsgeschäften werden Produkte in großen Mengen hergestellt und übersteigen häufig die Marktnachfrage. Rund 85% aller von der Modebranche produzierten Textilien landen auf der Mülldeponie, was einen wesentlichen Beitrag zu Umweltschäden leistet.

Durch die Wahl von Print-on-Demand bieten wir euch eine nachhaltige Mode Wahl sowie eine größere Produktauswahl - ohne sich mehr mit Massenware zufriedenzugeben. Stattdessen können wir den Produkten mit einer persönliche(n) Note erstellen. Da wir unsere Produkte nur dann erfüllen, wenn Du bestellst und wir weniger Abfall produzieren als herkömmliche Einzelhandelsgeschäfte, ist unser Schrank sauber.